Morgana Hotel Rom | Luxuszimmer | sonderangebote | wirtschaftlich | Trevi Brunnen | 4-Sterne-Hotel in Rom | Luxushotels |


Hotel in rome Hotels in rome Hotels 4 star in romeHotel 4 star in rome
Ankunft
Abfahrt
Erwachsene/Kinder


Pantheon
Pantheon, Rom

Das Pantheon, eines der beeindruckendsten architektonischen Meisterwerke aller Zeiten, wurde 27 v. Chr. von Agrippa in Auftrag gegeben und im 2. Jhdt n. Chr. vom Kaiser Hadrian restauriert. Dieser Tempel war allen Göttern geweiht. Im Jahre 608 schenkte der byzantinische Kaiser Phokas das Pantheon Papst Bonifazius IV, der es in eine der Muttergottes und allen Märtyrern geweihte Kirche umwandelte. Dadurch ist es bis heute das besterhaltene Bauwerk der Antike. Für die Römer, aber auch für die Besucher der Stadt ist es ganz natürlich, sich hier bei einem vor 1800 Jahren erbauten Monument zu verabreden; mit der gleichen Selbstverständlichkeit kann man sich all die Generationen vorstellen, die sich vor ihnen hier getroffen haben. Von außen gesehen wirkt das Pantheon mit seinen monolithischen Granitsäulen fast wie die Fassade eines griechischen Tempels; sein Inneres jedoch stellt mit dem runden Raum und der riesigen Kuppel aus Calcestruzzo (eine Form des Zements, den die Römer bereits kannten) ein perfektes Beispiel der römischen Architektur dar. Der Innenraum ist wie eine Kugel entworfen, die in einem Zylinder steckt; der Durchmesser entspricht genau der Höhe der Kuppel, der größten, die bis zur heutigen Zeit je aus Calcestruzzo erbaut wurde. Beide messen 43,30 Meter. Das Pantheon ist auch die Grabstätte der Savoia und des Malers Raffaello

Hotel morganaHotel morgana