Morgana Hotel Rom | Luxuszimmer | sonderangebote | wirtschaftlich | Trevi Brunnen | 4-Sterne-Hotel in Rom | Luxushotels |


Hotel in rome Hotels in rome Hotels 4 star in romeHotel 4 star in rome
Ankunft
Abfahrt
Erwachsene/Kinder


Castel Sant'Angelo
Castel Sant'Angelo

Über die Via della Conciliazione erreicht man die Engelsburg eine Burg der Päpste, die im Mittelalter über den Resten des Grabes von Kaiser Hadrian erbaut wurde (2. Jhdt. n. Chr.) Ihr Baustil ist ein Beispiel der Kontinuität zwischen Vergangenheit und Gegenwart in der römischen Stadtstruktur, in der antike Bauwerke wieder benutzt und verändert werden, so dass sie zu neuen Zwecken dienen und damit eine aktive Rolle in der Geschichte der Stadt beibehalten können. Die Lage des kaiserlichen Mausoleums am rechten Tiberufer und vor den Toren des Vatikans führte zu seiner Benutzung als Verteidigungsbastion; sie war mit den Papstpalästen durch eine Überführung verbunden (den sogenannten Passetto). In der Vergangenheit fanden in der Burg auch Hinrichtungen statt, wie es in der Oper Toska dargestellt wird, die hier zu einem tragischen Ende kommt. Wenn man die 58 Säle des Museums in der Engelsburg durchstreift, erfährt man einiges über 1800 Jahre Geschichte, während die Terassen einen schönen Blick auf die Stadt bieten. Man sollte sich unbedingt die Engelsbrücke mit den Statuen aus der Schule Berninis anschauen, die in der Vergangenheit dem Pilger auf seiner Reise zum heiligen Grab St. Peters ankündigten, dass er seinem Ziel nahe war. Unweit der Brücke liegt Trastevere, eines des charakteristischsten Viertel der Stadt; ideal für einen Spaziergang durch seine Gässchen und Plätze mit Farben, die heute noch ganz typisch für Rom sind und im angenehmen Kontrast zu den Herrlichkeiten stehen, die wir am Morgen besichtigt haben. In der Antike war Trastevere (was wörtlich jenseits des Tibers bedeutet) das erste Viertel, das am rechten Ufer des Flusses erbaut wurde. Hier wohnten Handwerker, Fischer, Händler und Gemeinschaften von Ausländern, die mit den Aktivitäten im nahen Hafen zu tun hatten. Es war auch bekannt für seine anmutigen Villen mit ihren großen Parks, von denen der wichtigste der Garten Julius Cäsars war, in der er anscheinend auch Kleopatra zu Gast hatte und den er dem römischen Volk per Testament vererbte .

Hotel morganaHotel morgana