Morgana Hotel Rom | Luxuszimmer | sonderangebote | wirtschaftlich | Trevi Brunnen | 4-Sterne-Hotel in Rom | Luxushotels |


Hotel in rome Hotels in rome Hotels 4 star in romeHotel 4 star in rome
Ankunft
Abfahrt
Erwachsene/Kinder


Ara Pacis
Ara Pacis, Rome

Der Altar wurde am 30. Januar im Jahr 9 v. Chr. von dem ersten römischen Kaiser Augustus dem Frieden gewidmet, der nach Augustus' Sieg über Spanien und Gallien im Mittelmeerraum eingekehrt war. Der Altar versucht Frieden und Wohlstand als Ergebnis der Pax Romana (lateinisch Römischer Frieden) darzustellen. Die Ara Pacis ist zugleich das erste Denkmal einer öffentlichen politischen Selbstdarstellung eines römischen Herrschers. Da sich die Julisch-Claudische Dynastie auf Aeneas bezieht, konnte man sich zur Legitimation des Machtanspruchs auf göttliche Abstammung berufen, da in der Mythologie Aeneas Sohn des Anchises und der Göttin Aphrodite war. Ursprünglich befand sich der Altar an der Via Flaminia (heute Via del Corso) in der Nähe der heutigen Kirche San Lorenzo in Lucina im Marsfeld und bildete dort mit dem Augustusmausoleum und dem Solarium Augusti eine Einheit. Dabei war der Bau so platziert, dass der Schatten der Obeliskspitze des Solarium Augusti an Augustus Geburtstag über den Tagesverlauf genau auf die Mitte des Ara Pacis zuwandert. Nahe am Tiber gelegen, wurde der Ara Pacis im Laufe der Zeit von Hochwässern heimgesucht und geriet – verfallen, unter Schlamm begraben und später überbaut – schließlich in Vergessenheit.

Hotel morganaHotel morgana